Eine Stunde Mut

Shirley Hartlage
Since 11/2021 3 Episoden

Reden statt Schweigen

Eine Geschichte für mehr Sichtbarkeit sexualisierter Gewalt

21.06.2022 33 min

Es passiert im Sommer, an einem Nachmittag im Juli. Joy ist gerade 16 Jahre und trifft ihren Freund. Sie kennen sich noch nicht lange. Eigentlich ist er viel älter und auch sein Name ist anders. Das weiß sie an diesem Nachmittag noch nicht. Plötzlich fängt er an sie zu bedrängen, obwohl er weiß, dass Joy auf keinen mehr will. Sie wehrt sich, will ihren Bruder oder die Polizei zur Hilfe holen. Er bedroht sie weiter und hört nicht auf damit.
Nach der Tat will sie, das er dafür bestraft wird und macht ihre Aussage bei der Polizei. Auch heute noch, gibt es Momente, in denen sie unruhig wird und Panik hochkommt aber ihre Angst wird immer weniger. Sie will ein Vorbild sein und anderen Mut machen und ihre Botschaft ist: Niemand, dem das passiert, ist Schuld daran und wenn ihr redet kann euch geholfen werden und das macht stark.

Triggerwahrnung: Diese Folge enthält Äußerungen über Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt.
 
Joy wird mit 16 Jahren Opfer sexualisierter Gewalt. Sie spricht hier über die Tat und warum es für sie so wichtig ist zu reden anstatt zu schweigen.
Nach der Tat zeigt sie den Täter an und hofft, dass er bestraft wird. Auch wenn das Verfahren, wegen mangelnder Beweise letztlich eingestellt wird, sagt sie: Reden macht stark und hilft mir mit Ängsten und Schuldgefühlen umzugehen.
In dieser Folge spricht Joy über das, wofür oft die Worte fehlen und gibt Antworten auf Fragen, die nicht nur Betroffenen Mut machen.
Triggerwahrnung: Diese Folge enthält Äußerungen über Erfahrungen mit sexualisierter Gewalt.

Wenn du Fragen hast oder Beratung suchst dann findest du hier Hilfe:

Kontakte zu Informationen und Beratungsstellen:
in Hamburg
Fachberatungsstelle gegen sexuelle Gewalt Dolle Deerns e.V.

Netzwerk Hamburger Beratungsstellen gegen sexualisierte Gewalt Nexus

bundesweit
Wildwasser e.V.

Hilfetelefon Gewalt gegen Frauen  Tel: 08000 116 016

 

2022 - Shirley Hartlage